Am Samstag, dem 07.10.17 fanden in Lünen die Westfalen-Einzelmeisterschaften der U13 statt.

Zu diesen Meisterschaften qualifizierte sich auch Anton Dähn durch seine Leistungen auf den Bezirks-Meisterschaften in Isselhorst.

Als erstmaliger Teilnehmer auf dieser Ebene zeigte Anton dabei einen guten Kampfgeist, obwohl er zum jünsten zugelassenen Jahrgang zählt.

In der Gewichtsklasse bis 40 kg stellte sich Anton seinem ersten Gegner im Doppel-KO System. Nach einem langen Kampf unterlag Anton seinem Gegner knapp und startete seinen zweiten Kampf in der Trostrunde.

Nach vielen guten Ansätzen musste sich Anton auch seinem nächsten Gegner geschlagen geben, wodurch das Turnier für ihn beendet war.

Trotzdem konnte Anton einige Anstöße für die nächsten Trainingseinheiten mitnehmen und konnte aus den gesammelten Erfahrungen einiges lernen.