GTV_Logo

Jûdôabteilung des Gütersloher Turnvereins

WIR HELFEN IM KAMPF GEGEN DEN INNEREN SCHWEINEHUND

Wer kennt das nicht? Das wurden viele gute Vorsätze zum neuen Jahr gefasst, und dann verhindert doch der innere Schweinehund deren Umsetzung. In diesem Jahr bieten wir all jenen, die sich im neuen Jahr mehr bewegen möchten, unsere Hilfe an. Im Rahmen der Aktion "Überwinde deinen inneren Schweinehund" des Landessportbundes NRW im Januar bietet wir einen Schnuppermonat für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene bis ins hohe Alter an. Alle interessierten Neu- und Wiedereinsteiger können in der Sporthalle der Grundschule Heidewald mittwochs von 18:00 - 20:00 Uhr und freitags von 19:00 - 21:00 Uhr einen Monat gratis an unserem Training teilnehmen. Wer von einem unserer Abteilungsmitglieder einen Schnupper-Gutschein erhält, darf zusätzlich auch im Februar kostenlos trainieren.
 
Geboten wird ein moderates Ausdauertraining, dass je nach persönlichem Schwerpunkt die Selbstverteidigungsfähigkeit verbessert, Gürtelprüfungen ermöglicht oder auf Wettkämpfe vorbereitet. Der Trainingsschwerpunkt und die Intensität werden für die einzelnen Teilnehmenden individuell nach ihrem Interesse und Leistungsstand altersgemäß festgelegt und gesteigert. Die mögliche Spanne reicht vom Fitness- und Gesundheitstraining bis zum Leistungssport.
 
Alle Jûdôtechniken werden unter den Gesichtspunkten der Biomechanik vermittelt. Sie fördern ein gesundes Körperbewusstsein und sind auch gegen nicht kooperative Gegner anwendbar. Die Selbstverteidigungstechniken werden mittels Techniktraining und Rollenspielen für Selbstverteidigungssituationen sinnvoll vermittelt. Wettkämpfenden wird die Möglichkeit geboten, sich ein individuelles Wettkampfprofil zu erarbeiten, welches die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten berücksichtigt. In Übungskämpfe werden die erlernten Techniken in freien Situationen angewendet und sie dienen zugleich als Kraftausdauertraining. Außerdem bietet der Unterricht verschiedene Spiele zur Auflockerung und als alternatives Ausdauertraining. Zum Abschluss jeder Einheit werden Übungen der Funktionsgymnastik und Yoga-Elemente vermittelt. Diese erhalten den Stütz- und Bewegungsapparat kräftig und flexibel, verbessern die Körperhaltung und steigern das eigene Wohlbefinden. Die im Unterricht erlernten Techniken und Übungen bieten zugleich eine Körperschule, die sich auch im Alltag zur Gesundheitsprophylaxe umsetzen lässt.