Sonntag, 31.01.2010:
GEREON STAHL ALS OWL-VIZE ZUR WESTDEUTSCHEN MEISTERSCHAFT

Am Sonntag, 31.01. fand in Herford die OWL-Meisterschat der Altersstufe U20 statt. Gereon Stahl belegte im Halbleichtgewicht bis 66 kg den zweiten Platz und qualifizierte sich so zur Westdeutschen Meisterschaft am Sonntag, 14.02. in Münster.
 
In der Vorrunde schlug Gereon Stahl zunächst Sascha Korn vom PSV Herford nach 32 Sekunden mit einem Schenkelinnenwurf und anschließend Simon Lähne vom HLC Höxter nach nur sechs Sekunden mit einer großen Außensichel und sicherte sich so den Einzug ins Halbfinale. Den dortigen Kampf gegen Sebastian Brauner vom TV Paderborn gewann Gereon Stahl dann eigentlich innerhalb der regulären Kampfzeit nach Punkten. Doch fälschlicherweise wurde der Kampf zunächst auf fünf Minuten ausgedehnt und wurde deshalb anschließend erneut durchgeführt. In der Wiederholung gewann Gereon Stahl diesen Kampf dann erneut nach 3:10 Minuten durch einen Schulterwürger. Erschöpft durch diese doppelte Belastung im Halbfinale traf er im Finale dann erneut auf Sascha Korn vom PSV Herford und unterlag ihm diesmal nach 1:45 Minuten durch einen Schultersturz.

Gereon Stahl
Gereon Stahl


Autor: Carsten Stiller, Sven Ellebracht, 03.02.2010