Sonntag 21.03.2010:
ERGEBNISSE DES 4. PIUMER JÛDÔTUNIERS IN BORGHOLZHAUSEN

Am Sonntag, 21.03. fand das 4. Piumer JÛdÔtunier in Borgholzhausen statt, an dem vier unserer Jûdôka teilnahmen.
 
  Fabienne Mau belegte in der Altersstufe U14 -40kg den ersten Platz. Gegen ihre zwei anderen Teilnehmerinnen hatte sie keine Probleme.
 
  Mattis Junker erkämpfte sich in der U11 -43,5kg den ersten Platz. Überraschend warf er alle anderen Teilnehmer nach kurzer Zeit erfolgreich, obwohl diese höher graduiert und größer waren.
 

Teilnehmer
Von links nach rechts: Mattis Junker, Fabienne Mau, Frederick Kramme; unten: Adrian Valentino
 
 

In der Klasse U11 -32,5kg erzielten Adrian Valentino den vierten und Frederick Kramme den dritten Platz. Adrian Valentino zeigte gute Leistungen bei seinen Kämpfen, verlor jedoch unglücklich aufgrund von fehlender Erfahrung. Frederick Kramme verlor einen seiner 3 Kämpfe durch einen Schiedsrichterentscheid, welcher umstritten war, doch gewann dann den lezten kampf gegen seinen Teamkameraden.


Autor: Sven Ellebracht, Viktor Knop, 27.03.2010