Samstag 15.01.2011:
ERGEBINSSE DES VIELSEITIGKEITSWETTBEWERBS ZUR TALENTSSICHTUNG IN HERFORD

Am Samstag, 15.01. fand in Herford der Vielseitigkeitswettbewerb der U-14 zur Talentsichtung für den Bezirk Detmold statt. Der Vielseitigkeitswettbewerb ist neben dem Wettkampf eine weitere Methode talentierte Jûdôka zu finden, wobei Aufgaben aus dem Bereich Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Jûdô geprüft werden. Insgesammt können 50 Punkte erreicht werden, wenn ein Teilnehmer mehr als 40 Punkte erreicht, hat er ein Kriterium für das Bezirkskaderabzeichen erfüllt.
 

Fabienne Mau und Moritz Varnhorn
Fabienne Mau und Moritz Varnhorn

Aus unserem Verein nahmen Moritz Varnhorn und Fabienne Mau teil.
  Moritz, der zum ersten Mal an dem Vielseitigkeitswettbewerb teilnahm, erreichte 41 von 50 Punkten.
  Fabienne erreichte 49 von 50 möglichen Punkten und war damit Punktesiegerin des Wettbewerbs.
  Beide haben somit das Kriterium für das Bezirkskaderabzeichen erfüllt.


Autor: Sven Ellebracht 16.01.2011