Samstag 07.05.2011:
GEREON STAHL SIEBTER BEIM RHEIN-RUHR-POKAL

Am Samstag, 07.05. belegte Gereon Stahl beim NRW-offenen Rhein-Ruhr-Pokal in Duisburg im Halbmittelgewicht bis 73kg den siebten Platz.
 
Nach seinem Wechsel ins Halbmittelgewicht kämpfte Gereon erstmalig auf der Gruppenebene, der zweithöchsten Einzelwettkampf-Ebene im deutschen Jûdô. Den ersten Gegner vom Dellbrücker TV besiegte Gereon nach 3:03 Minuten mittels Ô-uchi-gari. Den zweiten Kampf verlor er gegen den späteren Erstplatzierten vom JC 66 Bottrop durch einen Körpersturz. In der Trostrunde gewann Gereon den ersten Kampf dann nach nur 30 Sekunden mit einem kräftigen Handrad gegen den Halbmittelgewichtler vom Jülicher JC.

Gereon Stahl
Gereon Stahl
 

Im folgenden Kampf fiel er im Verlauf einer eigenen Kontertechnik nach 1:20 Minuten so unglücklich auf den eigenen Rücken, dass der resultierende Punkt und Sieg seinem Gegner von der DJK Adler Bottrop zugesprochen wurde.


Autor: Carsten Stiller, 08.05.2011