Am Sonntag, 19.04. fand in Lippstadt die Westdeutsche Judo-Kata-Meisterschaft statt. 56 Paare aus ganz NRW kämpften in sieben verschiedenen Kata um die Qualifikation zur Deutschen Kata-Meisterschaft am 13. & 14.06. in Backnang (Baden Würtemberg). Das Ergebnis war für unsere teilnehmenden Judoka  sehr zufrieden stellend.
 
 
 
Carsten Stiller und André Genrich belegten in der Ju-no-kata, der Form der Geschmeidigkeit, den vierten Platz und lösten so ebenfalls das Ticket nach Backnang. Außerdem genügte die Leistung bereits für die am Jahresende in Wiedenbrück statt findende Dan-Prüfung Carsten Stillers, so dass die beiden diese Kata dann nicht mehr zu demonstrieren brauchen.
 
Außerdem trat Sven Belau mit seiner Partnerin Nina Naujoks vom TV Verl an. Er demonstrierte die Katame-no-kata, die Form der Kontrollgriffe. Auch wenn es für ihn bei seiner ersten Westdeutschen Kata-Meisterschaft nicht für einen Platz auf dem Siegertreppchen reichte, absolvierten er die Kata derart sicher, dass er ebenfalls für seine Dan-Prüfung am Jahresende bereits jetzt das Fach Kata bestanden haben.