Wie im Vorjahr bereits erfolgreich durchgeführt, haben die Judoka des Gütersloher TV, des Wiedenbrücker TV und des TV Verl sich am Mittwoch, dem 22.03., in Gütersloh zu einem gemeinsamen Training getroffen.

 

Nach einer spielerischen Erwärmung mit Elementen zur Kräftigung wurde gemeinsam der Schulterwurf Seoi nage aus verschiedenen Situationen geübt. Anschließend konnten die Judoka im Randori ihre Techniken mit neuen Trainingspartnern erproben.

In der Bodenlage konnten die knapp 40 Judoka zwei Angriffe gegen die gegnerische Banklage trainieren, wobei entweder mit dem Leistenstreckhebel Juji gatame oder der Würgetechnik Juji jime der Gegner zur Aufgabe gezwungen werden konnte. Abschließend konnten die Techniken im Bodenrandori gegen Widerstand erprobt werden.

Die nächsten gemeinsamen Trainingseinheiten werden noch in diesem Jahr stattfinden. Vielen Dank an alle anwesenden Judoka des WTV und TVV!