Am Samstag, dem 14.09.2019 fand in Herford die Bezirkseinzelmeisterschaft der Männer und Frauen statt.
Vom Gütersloher TV starteten gleich fünf Kämpfer um die Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft zu ergattern.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Gewichtsklasse bis 100kg setzte sich Andre Sailer durch. Einen Sieg erkämpfte er sich durch einen dominanten Griffkampf wonach er im Boden nachsetzen konnte und seinen Gegner mit einem starken Haltegriff zur Aufgabe zwingen konnte.

Emily Niehaus sicherte sich in der Gewichtsklasse bis 48 kg die Silbermedaille und qualifizierte sich so wie Sarah Schröder bis 63 kg mit der Bronzemedaille für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften in Herne.

In der Gewichtsklasse bis 81 kg starteten Alireza Jafary und Paul Sailer. In der am stärksten vertretenen Gewichtsklasse mussten sich die beiden Vereinskollegen neben zahlreichen Kontrahenten auch untereinander messen. Paul zeigte einen schnellen Seoi nage und gewann so in der ersten Runde. Anschließend unterlag er leider seinem Gegner, welcher seinen Seoi nage konterte, danach stellte er sich seinem Vereinskollegen Alireza. Nach der vollen Kampfzeit setzte sich Alireza gegen Paul durch. So löste Alireza das Ticket zur Westdeutschen Meisterschaft mit Platz vier, Paul gewann noch den Kampf um Platz fünf, dies genügte leider nicht für die angestrebte Qualifikation.

Letztlich gingen die Gütersloher mit drei Medaillen, vier Qualifikationen und vielen Erfahrungen zufrieden nach Hause um sich auf die nächste Runde am 29.09.19 in Herne vorzubereiten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!