Am vergangenen Samstag (29.09.) bot sich für die Männer der neu gegründeten Männermannschaft des GTV das erste Mal die Gelegenheit in einem Mannschaftswettbewerb ihr Können unter Beweis zu stellen. Der PSV Herford lud zum Mannschaftsrandori ein - neben dem GTV folgten auch die Männermannschaften des HLC Höxters, PSV Minden, Raptors Oberkirchen der Einladung.

Die GTV-Männer zeigten sich in den Begegnungen von ihrer besten Seite. Alle gingen mit Kampfgeist und Herz zur Sache und wurden vom Mattenrand von ihren Mannschaftskollegen in Sieg und Niederlage lautstark unterstützt. Die junge Mannschaft konnte in ihren vier Begegnungen zeigen, dass sie nicht zu unterschätzen ist, alle Kämpfer boten ihren teilweise deutlich (Liga-)erfahreneren Gegnern lange Paroli, zeigten viele schöne Technikansätze und eine gute Bodenarbeit, und konnten auch einige Kämpfe für ihre Mannschaft gewinnen, die unterstützend und jubelnd am Mattenrand für ein grandioses Teamgefühl sorgte. Das Potential der GTV-Männer blieb auch den „alten Hasen“ unter den Männermannschaften nicht verborgen und so gab es für unsere Jungs auch neben der Matte viel anerkennendes Kopfnicken und Zuspruch. 

Am Ende des Wettkampftages wurden unsere Männer für ihren starken Auftritt mit einem Mannschaftspokal und dem 4. Platz belohnt. Bei den folgenden Teamfotos strahlten alle um die Wette - ein super Auftakt für unsere Männermannschaft, die nun zuversichtlich und ungeduldig auf den Ligaauftakt am 01.12.2018 blickt.

 
 

 

Hier noch einige Fotos aus den Kämpfen. Vielen Dank an Torsten Ulrich dafür!