Am Sonntag, 10.05. fand in Isselhorst die Judo-OWL-Meisterschaft der U12 und U15 statt. Unsere Judoka Frederick Kramme und Paul Sailer konnten sich zur NRW-Meisterschaft am 16.05. in Wickede qualifizieren. Die Westdeutsche Meisterschaft ist die höchste erreichbare Meisterschaftsebene in dieser Altersstufe. Frederick wurde außerdem OWL-Meister.

Foto von links: Frederick Kramme, Paul Sailer

 

 

Frederick konnte in der U15 bis 60k kg seinen ersten Gegner von BTW Bünde nach nur 18 Sekunden mit einem Dreiecks-Armhebel zur Aufgabe zwingen. Im anschließenden Finale war sein Gegner vom TV Paderborn zwar chancenlos. Dessen Betreuer gelang es jedoch immer wieder durch lautstarke Einmischungen vom Mattenrand aus, die Mattenrichter zu verunsichern. So wurden eine Wertung nicht gegeben und ein  Haltegriff grundlos abgebrochen.
Davon ließ Frederick sich jedoch nicht beeindrucken und brachte seinen Gegner immer wieder mit starken Knierädern zu Boden, was im zunächst deutliche Punktvorteile sicherte. Nach 2:55 Minuten schließlich machte Frederick den Sack zu und besiegte den Paderborner endgültig mit einem Reithaltegriff.
 
Paul belegte in der U15 über 66 kg einen dritten Platz. Auch diese Leistung genügte für den Einzug in die nächste Meisterschaftsrunde am 16.05. in Wickede. In der U12 schließlich belegte Jesse Dylan Knapp in der U12 bis 31 kg Platz  Neun.