Samstag 04.09.2010:
GEREON STAHL ALS OWL-VIZE ZUR WESTDEUTSCHEN JÛDÔ-MEISTERSCHAFT

Am Samstag, 04.09. fand in Herford die Jûdô-Meisterschaft der Männer und Frauen aus Ostwestfalen-Lippe statt. Gereon Stahl belegt im Leichtgewicht -66kg den zweiten Platz und qualifizierte sich so zur Westdeutschen Einzelmeisterschaft am 02.10. in Herne.
 
  Das mit neun Teilnehmern besetzte Leichtgewicht der Männer wurde im doppelten KO-System ausgekämpft. Zunächst besiegte Gereon Stahl Frederik Böhse vom PSV Herford in nur 48 Sekunden mit einer kleinen Außensichel. Anschließend siegte Gereon Stahl auch gegen dessen Vereinskamerad Sascha Korn im Kampf um den Einzug ins Finale nach 1:30 Minuten mit einem Hüftfeger.
 

Gereon Stahl
Gereon Stahl

Im Finale traf Gereon Stahl dann auf Timur Misaew vom JC Schloß Neuhaus. Der ausgeglichene Kampf ging über die volle Kampfzeit von fünf Minuten. Am Ende unterlag Gereon Stahl knapp nach Punkten und errang so eine sehenswerte Vizemeisterschaft im Halbgewicht.


Autor: Carsten Stiller, Sven Ellebracht, 07.09.2010