Kurz vor der Sommerpause traf sich die (zukünftige) Männermannschaft der GTV-Judoka zum gemeinsamen Training.

Teamchef Sven Belau hatte ein facettenreichtes Kraft-, Ausdauer- und Techniktraining vorbereitet, welches die Männer bei den hoch-sommerlichen Temperaturen zwar an ihre Grenzen brachte, ihre Begeisterung für das bevorstehende Projekt, die erste Männermannschaft der GTV-Judoka zu werden, aber nicht im Geringsten schmälerte – eher im Gegenteil.
So absolvierten alle mit vollem Elan und viel Spaß den anspruchsvollen Kraft-Ausdauer-Zirkel, erarbeiteten mit ihren Teampartnern Griffkampf-Strategien für ihre Spezialtechnik und trainierten fleißig Kombinationen und Übergänge in die Bodenlage.
In den zahlreichen Randoris zeigten alle Nehmerqualitäten und gaben bis zum Schluss alles- trotz der anstrengenden Trainingseinheit.
Das erste Mannschaftstraining zeigte, dass die Männer um Teamchef Sven Belau auf die Liga-Saison brennen, und nicht nur die neuen Teamhosen, sondern auch der spürbare Teamgeist unterstützte diese Stimmung.

Wir freuen uns auf weitere Aktionen und die bevorstehenden Kämpfe.